Sonntag, 15. Januar 2017

elb(nicht)PHILharmonisches

die erde dreht und dreht sich. aber
könnte man es hören, dann würde man es hören
sie ächzt
sie knarrt, sie quietscht, sie stöhnt
durch die menschenzeiten



in der eröffnungsveranstaltung der elbphilharmonie
mit geschlossenen augen
zeitgenössischen tonsetzungen lauschend
erfuhren nun auch beethovianer, mahlerianer und mozartianer
viele zeitgenössische geräusche lang
von diesem immerwährenden, sphärisch-disharmonischen klagen
unseres planeten



                                                                                            GEO



✿    ✿    ✿